Call us  +49 (0)40 46 89 83 00
agentur@medialotse.com

Full-Service Agentur

  • Verlage auf dem Mobile-Gipfel in Hamburg

    Veröffentlicht am 7. September 2010 von in Events, Szene





    Follow

    Tablet-PCs, Smartphones und mobile Anwendungen wie Apps schwimmen auf der Welle der Markteroberung. Neue Innovationswege und die Erweiterungen der Angebotespalette verhelfen den Verlagen zu neuen Umsatzkanälen.

    Auf dem Mobile National Day Hamburg am 10. September 2010 stellen Experten die verschiedenen Möglichkeiten speziell für Print vor: Bringt das iPad den erhofften Geldsegen? Wie passt Augmented Reality in die Unternehmensstrukturen? Welche Rolle nehmen Apps ein? Mit dabei: Gräfe und Unzer Verlag, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Yoc AG, Mücke, Sturm & Company, Zeit Online, madvertise, TIC-mobile und viele mehr.

    eBook, iPad, Smartphones & Co auf dem Prüfstand für Verlage. Achim Himmelreich von Mücke, Sturm & Company stellt zum Einstieg die aktuellen Auswertungen vor und legt die neuen Wertschöpfungsketten sowie Potentialberechnungen dar.

    Die mobilen Geschäftsmodelle in der Verlags- und Medienwelt spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Der weltweite Mobile-Vermarkter, YOC AG, analysiert daher die besten Ideen aus Europa und gibt Anregungen für Strategielösungen.

    Das Medienpanel stellt die Weichen zu der Suche nach der optimalen Mobile- und Apps-Strategie. Applikationen wie beispielsweise küchengötter.de, moderne Kommunikationswege und Bezahlsysteme in Publikumsmedien stellen die neue verantwortliche Mediengeneration vor neue Aufgaben.

    Beate Muschler, Verlagsleitung Electronic Publishing des Gräfe und Unzer Verlag und Ulrike Holzhammer von Holtzbrinck werden gesammelte Erfahrungwerte aufzeigen. Die Agenturseite vertritt Tobias Gärtner, Geschäftsführer der pilot 1/0. Mit seinem fundierten Wissen rückt er das Medien-Nutzungsverhalten im digitalen Zeitalter in den Mittelpunkt.

    Das Mobile-Fachwissen wird von den beiden Mobile-Entwicklern „mineus“ und „Mobilinga“, welche die englischen Auswertungen der G+J GeoSelection-App zeigen, als auch dem Mobile-Payment-Experten „mobile business engine GmbH“ zum besten gegeben.

    Thorsten Pannen, Zeit Online und Raphael Schulna, adesso mobile solutions richten den Fokus hauptsächlich auf iPhones/iPads und Applikationen. Laut dem Motto „Neue Vertriebswege erfordern neue Denkweisen“ stellen in einem Praxisbericht die Anwendung „Zeit Online plus App“ in den Schaukasten.

    Carsten Frien, madvertise, und insertEffect GmbH geben Tipps zu Platzierungsoptionen im App-Markt. Im Anschluss arbeitet Malte Prien von TIC-mobile mit den fünf Prinzipien von „disruptive innovations“ nach Clayton Christensen. Zudem gibt metaio mit CTO, Peter Meier, Einblicke zum Thema „Augmented Reality“.

    Mehr im Web: mobile-national-days.com